Tageswanderung: Oberreifenberg – Burgruinen und einmal um den Sängelberg

Exklusiv geführte Tageswanderung durch einen Wanderführer!

Sanfte Wanderung durch die Ortschaft Oberreifenberg mit anschließender Umrundung des Sängelbergs. Zu sehen gibt es, neben der Ortschaft, die Kapelle und die Burgruinen „Reifenberg“ und „Hattstein“.

Die Wanderung kostet 180,00€ / Gruppe inkl. Mwst. (1–12 Teilnehmer)

Treffpunkt:
Parkplatz Schlittenwiese in Oberreifenberg (Wasserweg 11, 61389 Schmitten- Oberreifenberg)
Bei öffentlicher Anreise: Bushaltestelle „Oberreifenberg Siegfriedsiedlung“.

Mitzubringende Ausrüstung:
Gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung. Eigene Verpflegung für die Wanderung und individuelle Ausrüstung, wie z.B. Sonnenschutz, Regenschutz, Wanderstöcke, Sonnenbrille, Kopfbedeckung, etc.

Tourenbeschreibung:
Vom Parkplatz geht es direkt auf den Kapellenberg und damit zur St. Gertrudis- Kapelle von Oberreifenberg mit einer schöner Aussicht auf den „Großen Feldberg“. Von dort geht es bergab in den Ortskern von Oberreifenberg und damit auch schnell auf die „Burg- Reifenberg“. Der Burgturm hat leider nicht immer geöffnet, dennoch sind die Überreste der Festung beeindruckend und die Aussicht auf Oberreifenberg und den Großen Feldberg entlohnt. Weiter geht es hinunter in den „Schmittgrund“ und damit an den Bergfuß des „Sängelbergs“, den wir umrunden werden. Von nun an geht es zwar bergauf, aber sehr sanft ansteigend. An dem Nordhang des „Sängelbergs“ liegt die „Ruine Hattstein“, bzw. das was noch davon übrig ist. Über den „Talgrund“ geht es hinauf zu den „Reifenberger Wiesen“ und damit auch wieder zurück zum Ausgangspunkt unserer Wanderung.
Die Wege sind durchweg gut ausgebaut.


 ANFRAGEN 

Details

Teilnehmer:
1 – 12
Dauer:
ca. 5-6 Stunden
Gehzeit:
ca. 2,5 Std. (ohne Pause)
Kilometer:
ca. 7 km
Höhenmeter:
ca. +-150 m
Preis:
180,00 € inkl. Mwst.
Sprache:
deutsch, englisch